Category Archives: News

Shangpa Rinpoche – Teachings on Meditation

Shangpa Rinpoche give on 16th of July 2016 in Essen–Kray
Teachings on Meditation

IMG_4057_klein

Shangpa Rinpoche is going to visit Europe in July and will give teachings at different locations. We are happy that Rinpoche has spontaneously decided to come to Essen and give teachings on meditation.

Shangpa Rinpoche belongs to the Karma Kagyü lineage. He studied Buddhist Philosophy in Varanasi. Rinpoche teaches Buddha Dharma in Europe and Asia. In addition he looks after a lot of monasteries in Kathmandu, Pokhara, Mustang (Jomsom and Muktinath), Singapur,
Lumbini, …

 

 

 

Program

16.07.16 (Saturday) Location: Lipok, Homburger Weg 2 A, 45307 Essen
                                     7 p.m. Teachings on Meditation
                                     Peace of Mind and Intuitive Understanding (Shine and Lhaktong)
                                     Compassion and Clearity of Mind
                                     Meditation

This course is suitable for beginners.
Teachings will be held in English and will be translated into German.
Costs: 15 €

In order to plan accordingly, it would be great if you could register beforehand
via doodle survey However you can also come spontaneously. Feel free to forward this invitation to your friends.

PARKING: Please park your car at the other street like Wendelinstraße, Korumhöhe in order to allow our neighbours to park their cars in front of their homes.
We will be at home from 6.00 p.m.

We are looking forward to seeing you.

Kind regards from Renata and the organiser Helping Hands World.

Review – Visit Dupsing Rinpoche

Dear friends,

it’s already been some weeks since Dupsing Rinpoche delighted us with his visit in Essen. Time to look back on these three days and thank all those who helped and supported us. With your help it was possible for Dupsing Rinpoche to give explanations on compassion and wisdom in a wonderful atmosphere. In addition we received an empowerment of Chenrezig and joyfully meditated together.

Dupsing Rinpoche in Essen (2016)            Duspsin_Rinpoche_Besuch_2_resize

Next year, Dupsing Rinpoche is planning to visit the Ruhrgebiet again to teach Buddha Dharma. We, Helping Hands World e.V. would be delighted to welcome you again.

Everyone who would like to help organize the event and support us on the days of Rinpoche’s visit, please contact us via info@h-h-w.com.

We hope that you accumulated a lot of joy and inner wealth due to Dupsing Rinpoche’s visit and thank all helpers form the depth of our hearts for their good work.

Helping Hands World e.V.

Dupsing Rinpoche in Essen–Kray

Dupsing Rinpoche in Essen–Kray 30.05. – 01.06.2016

Love and Compassion on the Buddhist Way

Initiation of Chenrezig, Lectures and Guided Meditation

In April Dupsing Rinpoche’s Europetour starts. We are delighted that Rinpoche is going to visit us in Essen, Germany at the end of May. Rinpoche will talk about love and compassion and give an initiation of Chenrezig – “Loving Eyes.” On the 1st of June Rinpoche will give a public talk on Buddhism and Meditation at a secondary school in Hünxe. Everybody is invited to come and listen.

Dupsing Rinpoche is a master of the Karma Kagyu lineage. He studied Buddhist Philosophy at Pokhara, Nepal as well as English Literature and Theology at Cambridge University, England. Rinpoche is the head of Jangchub Choeling Monastery in Pokhara. Since 2002 he has been teaching Buddha Dharma in North America, Europe and Asia.

Chenrezig Flyer

Chenrezig Flyer

The Directions and more information you can invite here as a PDF-File..

The course is suitable for beginners.

Lectures are in English and will be translated into German.

Tea, coffee and snacks will be available at all times.

In order to plan accordingly, we would be delighted if you could register via Doodle

Doodle – Umfrage  or email. If you are not sure yet, please feel free to join the course spontaneously.

Feel free to forward this invitation to interested friends.

We are looking forward to seeing you in May.

Kind regards from Renata and Helping Hands World  

Reisebericht Leh

(Auf 3500 Meter Höhe befindet sich Leh die Haupstadt von Ladakh.

Auf 3500 Meter hohe sind wir angekommen in Leh, in der Hauptstadt von Ladakh.)

In dem Nördlichsten Tel von Indien des Himalaya Gebietes liegt Leh die Hauptstadt von Ladakh.Leh gehört zu den höchstgelegenen ständig bewohnten Städten der Erde.

Die Wintertemperaturen können bis minus 30 Grad sein. In September als ich ankam war das Wetter sehr angenehm und ich konnte sehr gut die alle Stellen besuchen.

Das Treffen mit den Kindernsorgte für großeÜberraschungen.

Zuerst konnte ich die Jigmat Ladel treffen. Wir verbrachten Zeit mit Erzählungen über Schule und Freunde. Jigmat ist inzwischen in der 6 Klasse. Als Sie mir schüchtern Ihre gut vorbereitete Unterlage überreichte und ich diese durchgeschaut habe stellte ich fest dass Sie eine besonders gute Schülerin ist. Zwischen den Unterlagen war eine Auszeichnung der Schule für eine der besten Schülerin der Schule.

Die Mutter und Jigmat waren Sehr glücklich dass wir uns treffen konnten und freuen sich wenn Sie die Unterstützung für die Ausbildung erhalten. Die Gebühr für die Schule beträgt 3000 Rupels ca.45 Euro.

Jigmat fährt jeden Tag zu eine Stunde zur Schule mit einem Bus. Die kosten von 2000 Rupiefür denBüß muss auch von der Mutter bezahlt werden. So die Kosten von 5000 Rupieca. 70 Euro für die Schule und Bus übersteigen die Einkommen.

Mit Gemüseanbau und Feldarbeit bemüht sie sich das Geld für die Ihre Tochter Ausbildungund noch der eigene Kranke Mutter zu helfen. So ist Sie sehr glücklich über den Kontakt mit H-H-W und hofft auf eine zukünftige Unterstützung.

Zwei Tage später kam die kleine Karma Chhimet Wangmomit Ihrer Mutter aus Zanskar und wir hatte eine Gelegenheit für ein Treffen.

CHhimet ist ein ruhiges Mädchen mit glänzenden frohen Augen. Ihre Freude am Lernen drückte sich in Ihren erfolgen in der Schule ab. Sie ist in der erste Klasse und sorgte für eine große Überraschung Da die Mutter kein Englisch Sprach hat sie die Übersetzung übernommen. Die Mutter holte die Schulhefte von den Verschiedenen Fächer. Unter Ihren Aufgaben konnte ich die Rot Markierte Notizen der Lehre sehen die Benotung war nur mit exzellent und sehr gut. Ebenfalls die Zeugnisse waren sehr gut. Die Mutter war sehr froh dass wir Ihr helfen können. Sie hat keine Einkommen im Moment. ihr Ehemann ist aufgrund des schlechten Gesundheitlichen Zustands nicht nur sehr begrenzt zu Arbeiten und Sie haben sehr große Sorgen um die Zukunft. Sie wünscht sich sehr dass Ihre Tochter eine Ausbildung bekomme und weiter in der Schule eine gute Schülerin ist.

als wir uns verabschiedeten war die Mutter mit Chhimet sehr glücklich und die Freude Tränen waren sehr aussagekräftig. Sie ist sehr glücklich und hofft dass wir Sie für die Ausbildung der Tochter unterstützen können

Ich konnte beiden Mütter die Erste Spende als Unterstützung überreichen.Ich war sehr froh das beide Kinder zu Schule gehen und dazu noch so besonders gut lernen und die Hoffnung für die Zukunft sind.

 

Treffen mit Lama Chonet in Leh

Nach wider 4 Jahren konnte ich wider die RigjungPublic Schoolin Lehdie der Schulleiter Lama Chonet aufgebaut hat und auch hier der Schulleiter ist besuchen.

Die Eltern aus ganzen Ladakh überlassen hier die Kinder damit Sie hier eine gute Ausbildung bekommen.

Das neue Projekt in Rampur soll ähnliche Struktur haben und es sollen auch Kinder von allen Gesellschaft schichten die Schule besuchen können.

Ich gab mehrere Gespräche mit Lama Chonet in dem wir über das Projekt in Rampur Sprechen konnten. Das Klostergebäude soll mehrere Funktionen haben und daher soll größer geplant werden. Die Kinder der Umgebung und von Rampur sollen hier ein Platz zum Leben und Lernen finden. Es soll auch ein Ort sein wo ein Treffen und Austausch von den Einwohner der Umgebung ermöglicht wird.

Wir wünschen da? die Schule entsteht und für Umgebung eine große Bereicherung wird.

My next trip to Leh

During my next visit to Leh in Ladakh I plan to visit the godchildren on location in order to review the actual situation – and in order to inform lateron on this page.

We are still looking for sponsorships, in order to assure and cover the education of the kids.

There will be also a possibility to visit the principal Lama Chonet in his school in Leh. Regarding the ongoing “road-map” of the construction of the schooling facilities in Rampur, we shall be able to determine the next steps.

(translated at no charge by Jens-U.H. Schweitzer)